Archiv der Kategorie: Allgemein

Vereinsfischen am 15. Juli

Am 15. Juli (ab ca. 14:00 Uhr bis open end) laden wir alle Besitzer einer Jahreslizenz oder Tageslizenz herzlich zu unserem Vereinsfischen in der Donau ein. Ziel dieser Veranstaltung ist, es gemeinsam mit Gleichgesinnten Zeit zu verbringen oder sich bei einem kühlen Bier auszutauschen. Für das leibliche Wohl wird an der Infotafel beim Pumpwerk gesorgt. Es herrscht freie Wahl des Angelplatzes. Wir bitten euch an diesem Tag die Parkplätze beim Gasthaus Dornach zu nutzen.

Auf eure Erscheinen freut sich der Fischereiverein Saxen.

Brütlingsbesatz

Am Freitag, 05. Mai, wurden im Klambach in Zusammenarbeit mit dem Revier Klam-Dim-Gießenbach Nasen und Aalrutenbrütlinge besetzt. Ziel dieses Programms ist es, diese Fischarten wieder im Klambach und in der Naarn anzusiedeln. Dem Einsetzen wohnte auch der Revierobmann OSR Wolfgang Renner bei.

Besetzt wurden 4400 Nasen und 1100 Aalruten.

Baggerarbeiten in der Naarn

Ab dem 18. April 2017 wird die Naarn ausgebaggert! Dauer der Arbeiten ca. eine Woche. In diesem Zeitraum wird das Angeln nur bedingt möglich sein.

Wir bitten um euer Verständnis!

 

Arbeitseinsatz

Am 25. März wurden in der Aicherbauerlacke und in der Donau insgesamt 12 Zandernester aus Christbäumen angelegt.

Ebenso wurden ein kleiner Weg am Südufer der Aicherbauerlacke und ein Schaukasten in Dornach beim Pumpwerk errichtet.

Zum Schutz vor dem Biber wurden auch etliche Bäume mit Folie umwickelt.

Einen großen Dank an die vielen Helfer.

Fotocontest

img_0654

Schickt uns Fotos eurer Fänge und gewinnt eine Jahreslizenz für das Jahr 2018. Nicht der größte Fisch sondern das originellste Foto gewinnt. Schreibt ein paar Zeilen dazu (euer Name, Telefonnummer, Fangort, Länge usw.) und ab damit an unsere Mailadresse (info@fischereiverein-saxen.at). Die Fotos werden auf unserer Homepage und Facebookseite online gestellt. Der Gewinner wird nach Vereinsvorstandsbeschluss im Dezember bekannt gegeben.
Bitte beachtet bei den Fotos, dass erkenntlich sein sollte, dass sie auch in unserem Fischgewässer aufgenommen worden sind.
Es wird um schonenden und waidgerechten Umgang mit den Fischen gebeten.

Wir wünschen viel Glück und Petri Heil.